Vorträge

Samstag, 2. Februar 2019, 14.00 Uhr
Im Wohnheim der Heilsarmee, Molkenstrasse 6 beim Helvetiaplatz in Zürich
Kulturreisen durch Rumänien
Auf drei Reisen durch Rumänien haben wir vor allem Siebenbürgen (Transsilvanien) kennen und lieben gelernt. Auf einer weiteren Reise im Mai 2019 wollen wir das Muramuresch, die nördliche Provinz zur Ukraine, bereisen. Ich präsentiere Bilder aus den vergangenen Reisen mit einer kleinen Vorschau auf die geplante Reise .

Samstag, 2. Februar 2019, 15.45 Uhr
Im Wohnheim der Heilsarmee, Molkenstrasse 6 beim Helvetiaplatz in Zürich
Alle Wege führen nach Rom
Im Jahre 1988 wanderte ich zum ersten Mal von Zürich nach Rom. Zur Erinnerung an diese Reise vor über 30 Jahren, die mein damaliges Leben auf den Kopf stellte, möchte ich auf meine Reiseleitertätigkeit in Italien zurückblicken. Auch im Jahre 2019 sind wieder vier Wanderreisen auf italienischen Pilgerwegen geplant. Unser südliches Nachbarland hat sich trotz der politischen Tragödie, die es unter der jetzigen Regierung erlebt, zu meiner Hauptdestination entwickelt

5. Februar 2019 um 18.00 Uhr
Treffpunkt Vogelsang, Vogelsangstrasse 2, beim Hauptbahnhof Winterthur
Auf der Via Francigena nach Rom

Samstag, 9. Februar 2019, 14.00 Uhr
Im Wohnheim der Heilsarmee, Molkenstrasse 6 beim Helvetiaplatz in Zürich
Sizilien - Schmelztiegel der Kulturen
Während meiner Wanderjahre als Strassenkünstler hatte ich zehn Jahre lang in Sizilien überwintert und in all diesen Jahren die Insel als eine Art zweiter Heimat lieben gelernt. Später organisierte ich drei Kulturreisen dorthin und im November 2019 plane ich eine weitere Reise auf die Sonneninsel in der Mitte des Mittelmeeres.

Samstag, 9. Februar 2019, 15.45 Uhr
Im Wohnheim der Heilsarmee, Molkenstrasse 6 beim Helvetiaplatz in Zürich
Auf dem Küstenweg nach Santiago de Compostela
Schon drei Etappen von je etwa 2 Wochen, jeweils im Herbst, habe ich mit einer Pilgergruppe auf dem spanischen Küstenweg zurückgelegt. Mit Aufnahmen von diesen Reisen möchte ich Zwischenbilanz ziehen und den noch vor uns liegenden Weg abstecken

image-1822850-55dd9786396d252dffff85e2a426365.jpg
Puente la Reina
image-2472971-Bei Côte Saint-André.JPG
In Le Puy
image-1822852-377c0764f6034370ffffd5adffa86321.JPG
Auf dem Jakobsweg im Isère
image-1822853-55dd9786396d252dffff85e3a426365.jpg
Reisegruppe in Paestum

Möchten Sie einen Vortrag über den Jakobsweg oder zu einem bestimmten Thema an Ihrem Wohnort? Empfehlen Sie mich bitte in Ihrer Kirchgemeinde, an Ihrem Kaffeekränzchen, in Ihrem Altersheim, für die Generalversammlung Ihres Turnvereins oder wo auch immer. Der Vortrag sollte  mindestens eine Stunde dauern dürfen. Honorar nach Absprache.

Mögliche Themen:

Jakobsweg allgemein mit historischen und kulturellen Erläuterungen.

Erlebnisbericht von meiner langen Reise von Zürich nach Santiago de Compostela und zurück.
       
Jakobsweg mit Schwerpunkt der Wegstrecken in der Schweiz, im Elsass, in Frankreich, Spanien, Niederlande oder Belgien 

Kulturhistorische Schwerpunkte, z.B. Romanische Bauten am Jakobsweg wie Conques oder Moissac, das Strassburger Münster, Berner Münster, Ulm und sein Münster die Burgen in den Vogesen oder den Isenheimer Altar im Unterlindenmuseum in Colmar.     

Auf dem Pilgrims‘ Way nach Canterbury

Sizilien, Siebenbürgen, Via Francigena, der Pilgerweg nach Rom

Anfragen via Mail:



ultreiaverlag@yahoo.de